Die Nachbarschaft von Ameisen ist nicht ideal für die Wildbienen und ihre Nachkommen. Die Tiere transportieren die von den Bienen gesammelten Pollenvorräte wieder ab. An Hauswänden mit genügend Abstand zum Boden ist die Startpopulation in der Regel relativ sicher vor diesen Eindringlingen.

Ansonsten lassen sich Ameisen mit einigen Tricks in die Irre leiten oder ablenken. Versuche es doch mit natürlichen Mitteln wie dem Streuen von Zimt oder Kardamom auf die Ameisenstraße die Tiere, um- und vom BeeHome weg zu leiten. Sollte dies nichts nützen, kannst du den Standort deines BeeHomes überdenken und es wenn möglich umplatzieren.